X

1961, lebt und arbeitet in Altstätten
zu Beginn Arbeiten in Aquarell und Bleistift
später Entdecken der Vielseitigkeit von Ölfarben und ihrer Transparenz
Schabkarton, Kohle, Druck, Tusche und Pigmente eröffnen neue Ausdrucksformen

Schon seit meiner Kindheit begleitet mich die künstlerische Arbeit.
Inspiriert und gefördert von meinen Eltern, habe ich viele Techniken im gestalterischen Bereich erkundet:      

Aktkurse in Aquarell an der Bratt School, New York
Ölmalerei am College of Art, Edinburgh
Malprozesse und Werkgespräche bei Barbara Bamert, GBS, St.Gallen
Drucktechniken bei Helmut Sennhauser, St.Gallen
Bleistift, Kohle und Schabkarton bei Michael Zellweger, Altstätten
diverse Weiterbildungen im Bereich Malerei, Druck und Pigmentmalerei

Meine Inspirationen kommen aus der Natur.Ich möchte die Natur in ihrer fragilen Schönheit wiedergeben.

Dazu trage ich sorgfältig stark verdünnte Ölfarbe Schicht um Schicht auf.
Meine Bilder sollen Erinnerungen an Stimmungen wecken und beschränken sich deshalb auf das Wesentliche.
Ich freue mich, wenn der Betrachter vor einem Bild zur Ruhe kommt, in seinen eigenen Gedanken verweilen kann.

Anders als in der Ölmalerei setze ich bei meinen Arbeiten mit Bleistift, Kohle und Schabkarton Verdichtungen ein.
So entsteht Tiefe, so kommt Schicht um Schicht Leben in ein Bild.
Bei der Arbeit mit Schabkarton kratze ich die dunkle Deckschicht weg und ermögliche so dem Licht den Weg ins Bild.

 

My Gallery